17:34:20 03.01.2019

BIG – Januar Ausgabe Basketball in Deutschland

Die Januar  Ausgabe der BIG berichtet auf über zehn Seiten über ProA, ProB (2. Basketball-Bundesliga), Regionalliga, Nachwuchs- und Jugend Basketball Bundesliga sowie die DBBL.

Weiterhin aus dem Inhalt:

Nationalspieler Obst fordert Verschärfung der Ausländerregel in der BBL
Basketball-Nationalspieler Andreas Obst (22) kritisiert die Situation für junge deutsche Spieler in der easyCredit BBL. „In der BBL wurde ich als junger deutscher Spieler abgestempelt, das hat mich immer ein bisschen genervt“, sagt Obst im Interview mit dem Magazin „BIG - Basketball in Deutschland (Januar-Ausgabe). Obst spielt seit Sommer für den spanischen Klub Obradoiro CAB. „Der Respekt, der in Spanien jungen Spielern entgegen gebracht wird, ist ein anderer. Ich fühle mich dort mehr akzeptiert.“

Obst glaubt, deutsche Nachwuchsspieler könnten sich in der BBL mit mehr Einsatzzeit besser entwickeln: „Die deutschen Spieler in der BBL muessen bessere Chancen bekommen. Sie brauchen Zeit und muessen auch Fehler machen duerfen. Jeder Spieler hat Fehler gemacht, daraus gelernt und ist auch dadurch auf ein bestimmtes Niveau gekommen. Doch in der BBL bekommen die Jungs zu selten die Chance dazu. Das ist in Spanien einfach anders.“

Der Flügelspieler empfiehlt eine Regeländerung nach spanischem Vorbild: "Die Mannschaften duerfen nur zwei US-Amerikaner in ihren Reihen haben. Der Rest besteht aus Spaniern und vier weiteren Europäern. Meines Erachtens sollten auch die Verantwortlichen in der BBL ueber eine Änderung der Ausländerregelung nachdenken. Vielleicht ist das zunächst mit einem Rueckschritt bei der Qualität verbunden. Aber manchmal ist es sinnvoller, einen Schritt zuruck zu machen, um nach einer gewissen Zeit zwei nach vorn gehen zu können.“