22:37:57 17.02.2019

Dezimierte Katze unterliegen Keltern

Die Chance in Keltern zu gewinnen ist im Normalfall schon relativ gering. Doch durch die Ausfälle von Hood und Grönberg wurde die Aufgabe für das Chemnitzer Team noch größer. In der Anfangsphase konnten die Katzen noch gut mithalten (10:10), dann zog Keltern Stück für Stück davon.

Im 2. Viertel bauten Rutronik Stars dann ihren Vorsprung deutlich aus. Die Katzen hatten Probleme das hohe Tempo mitzugehen. In der 2. Halbzeit warfen die Katzen nochmal alles in die Waagschale, konnten aber am deutlichen Sieg der Rutronik Stars nichts mehr ändern.

Durch die Siege von Braunschweig und Saarlouis ist das Team von Amand Davidson nun in Zugzwang. Man hat aber noch alle Chancen – 3 Heimspiele stehen noch auf dem Programm und ein Auswärtsspiel in Göttingen. Jetzt liegt der Fokus auf der nächsten Partie – kommenden Sonntag gegen Wasserburg.