13:03:52 01.03.2019

Kurze Reise

Die kürzeste Auswärtsreise in der Nordliga führt die Elangeni Falcons nach Grünberg. Am Samstag Abend um 19 Uhr haben die Falcons ihre wohl letzte Chance noch auf eine Playoff Platz zu kommen.
Nach dem Patzer vom letzten Wochenende mit der unnötigen Niederlage gegen Neuss und dem gleichzeitigen Sieg von Rotenburg, stehen die Falcons derzeit mit 20 Punkten auf Platz 5. Dahinter mit jeweils 18 Punkten Grünberg und Neuss. Neuss ist spielfrei und kann dieses Wochenende nicht punkten. Grünberg hat die Chance mit einem Sieg die Falcons zu überholen. 
Gegen die hochtalentierte Truppe von Trainerin Alex Heuser taten sich die Falcons schon im Hinspiel schwer und verloren die Partie in der Verlängerung. Die Amerikanerinen Patton und Davis, die Luxemburgerin Jana Putz sowie U18 Nationspielerin Marie Reichert waren zusammen mit der sehr erfahrenen Isabell Meinhart die treibenden Kräfte bei Grünberg. Nach langer Verletzungspause ist Paula Kohl auch wieder im Grünberger Kader und hat in ihrem ersten Einsatz mit 10 Punkten gleich einen erfolgreichen Einstand gefeiert.
Es wird also nicht leichter für die Falcons. "Wir müssen die Konzentration bis zum Ende hoch halten und uns 100% an den Gameplan halten", so Geri Georgieva, die Kapitänin der Falcons. "So etwas wie das letzte Viertel gegen Neuss darf uns nicht mehr passieren." 
Ob dies gelingt wird man am Samstag Abend sehen. Für eingefleischte Falcons Fans die den Weg nach Grünberg auf sich nehmen liegen 10 Freikarten an der Kasse. BE A FALCON!