22:50:07 08.10.2018

QOOL SHARKS erkämpfen ersten Sieg

QOOL Sharks Würzburg – BSG Basket Ludwigsburg 69:63 (19:17, 16:19, 19:16, 15:11).

Nach der unglücklichen Auswärtsniederlage in Langen zum Auftakt sind die QOOL Sharks zweiten Spieltag in der Saison angekommen: Durch eine starke kämpferische Leistung vor allem in der zweiten Halbzeit besiegten sie Ludwigsburg mit 69:63 (35:36) und haben jetzt zwei Wochen Zeit, sich auf das nächste Spiel vorzubereiten.

Trainerin Janet Fowler-Michel war damit zufrieden, „dass wir heute besser angefangen haben und richtig aggressiv waren“. Während die Würzburgerinnen am ersten Spieltag in Langen im ersten Viertel bereits vorentscheidend in Rückstand gerieten, boten sie den Ludwigsburgerinnen um ihre beiden erfahrenen Spielerinnen Sara Subitschew und Viktoria Krell von Anfang an Paroli.

 

Auch von einem zwischenzeitlichen Acht-Punkte-Rückstand (28:34, 18. Minute) ließen die Gastgeberinnen sich nicht aus dem Konzept bringen und waren nach einer Auszeit bis zum Seitenwechsel wieder auf einen Punkt dran (35:36).

Die wohl vorentscheidende Phase des Spiels sahen knapp hundert Zuschauer in den ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit, als die Haie noch mal eine Schippe drauflegten und mit 42:36 in Führung gingen. Zwar kam Ludwigsburg noch einmal auf zwei Zähler heran (54:52), doch in den ersten fünf Minuten des Schlussviertels machten Top-Scorerin Brianna Ghali (24 Punkte) und ihre Teamkolleginnen alles klar.

Für Würzburg spielten: Ghali 24/1 Dreier (8 Rebounds), Gocsman 9/1, Riedmann 8, Wahl 7, Zimmerman 6/1, Schiffer 6/1, Daub 5 (4 Assists/4 Ballgewinne), Arigbabu 3, Rieß, Hanzalek.

Quelle: MainPost