10:01:12 18.03.2019

Tigers beenden die Saison mit 5 Siegen in Serie

Auch von Heather Lindsay und Ronja Schmidt lässt sich die Neusserin Jana Heinrich beim Kampf um den Ball nicht beeindrucken.

Zweitliga-Basketballerinnen aus Neuss beenden die Saison mit deutlichem 75:56-Heimsieg über den Lokalrivalen BBZ Opladen.

Was würden die TG Neuss Tigers dafür geben, sie könnten die Saison der 2. Basketball-Bundesliga Nord um einige Wochen verlängern. Dann wäre sicher noch weitaus mehr möglich als Platz sechs, mit dem die Mädels von Abteilungsleiterin Angela Krings, deren Mission als Trainerin nach fünf Siegen in Folge nun ebenfalls beendet ist, ade sagen. Zum Abschluss ließen Jana Heinrich & Co. den rheinischen Rivalen BBZ Opladen mit 75:56 (Halbzeit 42:31) keine Chance.

Das gut aufgelegte Team war vom erfolgreichen Showdown bereits vor dem Spiel überzeugt. Und genau in diesem Geist traten die Tigers am Sonntag auf: Nach ausgeglichenem ersten Viertel eröffneten Dara Taylor (drei Punkte), Inga Krings (zwei Dreier hintereinander) und Franziska Worthmann das Schützenfest zu Beginn des zweiten Abschnitts mit einem 11:2-Lauf zur 28:17-Führung. Die Gäste, um die in der vergangenen Spielzeit noch im Neusser Trikot wirkende Briana Williams kamen danach trotz aller Mühen nie mehr wirklich gefährlich auf, was die Tigers nutzten, um auch die jungen Spielerinnen Zweitliga-Luft schnuppern zu lassen.

Den überraschend deutlichen Sieg zum Abschluss ihres so überaus gelungenen Kurzgastspiels als Bundesliga-Trainerin kommentierte Angela Krings gewohnt nüchtern: „Das Spiel war okay.“ Wichtig fand sie daran nur, „dass es uns geglückt ist, den Spaß zurück in die Halle zu holen.“ Bei Currywurst und Pommes Frites gemeinsam mit den vielen Zuschauern erklärte das Gros der Mannschaft seine Bereitschaft, beisammen zu bleiben. Jedoch: Natalie Bastian fliegt bereits am Montag zurück in die Staaten, Dara Taylor am Dienstag.

Quelle NGZ Online