Top Event „Final Four“ steht vor Austragungsort-Entscheidung

Top Event „Final Four“ steht vor Austragungsort-Entscheidung

Seit gestern steht es fest:

Für das kommende Top Event des deutschen Frauenbasketballs, das Top Four am 21. und 22.3.2020, sind fristgerecht 3 Bewerbungen für die Austragung bei der DBBL eingegangen.

Neben dem deutschen Vizemeister Rutronik Stars Keltern haben sich der frühere mehrfache deutsche Meister TSV 1880 Wasserburg und der Traditionsklub XCYDE Angels aus Nördlingen für die Ausrichtung des Pokalhalbfinale und Finale beworben.

Eine Expertenkommission wird nun alle Unterlagen sichten und am 27.1.2020 das Final Four an einen der drei Standorte vergeben.

„Wir freuen uns auf eine fantastische Veranstaltung mit hochklassigen und sicherlich spannenden Spielen“ so Andreas Wagner, Vorstand der AG der 1. Damenbasketball Bundesliga.

Die Paarungen werden dann zeitnah bei einem Heimspiel des Ausrichters in den nächsten Wochen ausgelost. Für das Final Four hat sich als weitere Mannschaft noch TK Hannover qualifiziert.

  • 2. Bundesliga SüdKIA Metropol Baskets Schwabach
    Support the team