Zu Gast im Rheinland

Am Samstag treffen in Opladen 2 Teams mit ähnlicher Ausrichtung aufeinander. Beide Teams verzichten auf Profi-Spielerinnen aus dem Ausland und bauen auf Spielerinnen aus der Region.

In Opladen hat sich in den letzten Jahren ein gutes Team entwickelt. Um die etablierten Kräfte Lea Wolf, Corinna Flaskamp und Leonie Schütter hat man es geschafft ein junges Team zu formen, dass  in dieser Saison zu überzeugen weiß. Gerade auch die Neuzugänge wie Laura Zdravevska und Lucca Marre haben dem Team von Trainerin Grit Schneider noch einmal deutlich mehr Tiefe gegeben. Und so steht das Team aus dem Rheinland mit 8 Siegen zurecht auf Platz 5 und damit sicher in den Play-Off-Rängen.

Für das junge Chemnitzer Team auf jeden Fall wieder eine große Herausforderung.