Zum Abschluss der Hauptrunde gegen TS Jahn München

Die kurze Hauptrunde der 2. DBBL Süd endet für unsere DJK Damen bereits am kommenden Sonntag. Um 18:00 Uhr geht es in der Graf-Staufenberg-Halle gegen den Tabellendritten Jahn und es steht eine Menge auf dem Spiel, mit einem Sieg wäre uns der zweite Tabellenplatz und damit das Heimrecht im Play-Off-Halbfinale nicht mehr zu nehmen. Diese Konstellation beschert uns also ein Heimspiel mit Play-Off-Charakter, das sicher einen Besuch wert ist.

Die Müncherinnen kommen ein wenig angeschlagen nach Bamberg. Drei Niederlagen in Folge und insbesondere die 77:86 Heimpleite gegen die BSG Ludwigsburg am vergangenen Wochenende hat den Münchener Coach Rüdiger Wichote veranlasst, seine Mannschaft mit deutlichen Worten zu kritisieren. Allerdings hatte Jahn in den letzten Wochen mit vielen Widrigkeiten zu kämpfen, krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle waren gravierend. Wir erwarten einen spielstarken Gegner, der darauf brennen wird wieder zurück in die Erfolgsspur zu kommen. Emily Bessoir wird nach ihrem Besuch in Charlotte wieder an Bord sein, nicht dagen Lea Pfeiffer, die aus privaten Gründen in der laufenden Saison nicht mehr zur Verfügung steht.

Unsere Damen haben die Trainingsintensität nochmals erhöht und sind bereit, das Spiel und den zweiten Platz zu sichern. Bis auf Magdalena Landwehr, die hart daran arbeitet zu den Play-Offs zurückzukehren, sind alle Spielerinnen fit und an Bord.

Eigentlich gilt schon Sonntag: It´s Play-Off-Time!